Refi­nan­zie­rung der Kosten

Aus­gleichs­fonds

Wer finan­ziert den Aus­bil­dungs­fonds?

Finan­zie­rung

Aus­­gleichs­­fonds

Die Finan­zie­rung der künf­ti­gen Pfle­ge­aus­bil­dung erfolgt ein­heit­lich über einen Aus­gleichs­fonds.

Der Aus­gleichs­fonds wird in den Jahren 2020 bis 2024 stu­fen­weise auf­ge­baut. Über den Aus­gleichs­fonds werden erst­mals für den Finan­zie­rungs­zeit­raum 2020 die Kosten der Aus­bil­dung für die Schü­ler und Azubis im ersten Aus­bil­dungs­jahr der neuen gene­ra­lis­ti­schen Pfle­ge­aus­bil­dung finan­ziert.

Die aktu­el­len Umla­ge­ver­fah­ren zur Finan­zie­rung der Aus­bil­dungs­kos­ten in der Gesund­heits- und Kran­ken­pflege, Gesund­heits- und Kin­der­kran­ken­pflege (Ver­wal­tung durch die SKG) sowie Alten­pflege (Ver­wal­tung durch die SPG) laufen bis zum Abschluss aller bis zum 31.12.2019 nach dem Alten- oder Kran­ken­pfle­ge­ge­setz begon­ne­nen Aus­bil­dungs­gänge weiter. Somit werden für einen gewis­sen Zeit­raum zwei Umla­ge­sys­teme zur Finan­zie­rung nach dem alten Recht und nach dem Pfle­ge­be­ru­fe­ge­setz par­al­lel beste­hen.

Was ist der Aus­gleichs­fonds?

Mit dem Aus­gleichs­fonds werden die Kosten der prak­ti­schen Aus­bil­dung an Kran­ken­häu­sern, sta­tio­nären und teil­sta­tio­nären Pfle­ge­ein­rich­tun­gen, ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten und auch der Pfle­ge­schu­len refi­nan­ziert.

In den Aus­gleichs­fonds zahlen fol­gende Kos­ten­trä­ger ein:

  • Kran­ken­häu­ser (57,2380 %)
  • sta­tio­näre und ambu­lante Pfle­ge­ein­rich­tun­gen (30,2174 %),
  • das Land Saar­land (8,9446 %),
  • die sozia­len und pri­va­ten Pfle­ge­ver­si­che­run­gen (3,6 %)

Durch ein Umla­ge­ver­fah­ren wird ein Aus­gleich zwi­schen aus­bil­den­den und nicht aus­bil­den­den Ein­rich­tun­gen geschaf­fen. Das heißt, alle Ein­rich­tun­gen werden - unab­hän­gig davon, ob sie prak­tisch aus­bil­den oder nicht - glei­cher­ma­ßen zur Finan­zie­rung der Pfle­ge­aus­bil­dung her­an­ge­zo­gen.

Die Höhe des Aus­gleichs­fonds bestimmt sich wie folgt:

  • Summe aller Aus­bil­dungs­bud­gets der Aus­bil­dungs­trä­ger (Träger der prak­ti­schen Aus­bil­dung und Pfle­ge­schu­len)
  • Liqui­da­ti­ons­re­serve von 3%
    Die Liqui­di­täts­re­serve soll das Risiko des Aus­falls von Ein­zah­lern sowie einer unvor­her­ge­se­he­nen Erhö­hung der Aus­bil­dungs­zah­len auf­fan­gen.
  • Ver­wal­tungs­kos­ten­pau­schale von 0,6%
    Die Ver­wal­tungs­kos­ten­pau­schale dient der Finan­zie­rung der zustän­di­gen Stelle.

Wie läuft das Ver­fah­ren ab?

Defi­ni­tio­nen:

  • Fest­set­zungs­jahr
    Kalen­der­jahr vor dem Finan­zie­rungs­jahr; erst­mals im Jahr 2019
  • Finan­zie­rungs­jahr
    Kalen­der­jahr, in dem die Aus­bil­dungs­kos­ten ent­ste­hen; erst­mals im Jahr 2020
  • Ein­rich­tun­gen
    Kran­ken­häu­ser, sta­tio­näre und ambu­lante Pfle­ge­ein­rich­tun­gen
  • Kos­ten­trä­ger
    Alle Ein­rich­tun­gen sowie die Ein­mal­zah­ler Land und soziale und pri­vate Pfle­ge­ver­si­che­rung
  • Aus­bil­dungs­trä­ger
    Träger der Prak­ti­schen Aus­bil­dung und die Pfle­ge­schu­len



Alle Ein­rich­tun­gen melden der GFP Saar ihre Umla­ge­da­ten bis zum 15. Juni. Zeit­gleich lie­fern die Träger der prak­ti­schen Aus­bil­dung und die Pfle­ge­schu­len Daten zur Ermitt­lung der Aus­bil­dungs­bud­gets.

Auf Basis der gemel­de­ten Daten aller Aus­bil­dungs­trä­ger und der ver­ein­bar­ten Pau­scha­len wird der Finan­zie­rungs­be­darf ermit­telt. Das ist der Betrag, der im Finan­zie­rungs­jahr von den Kos­ten­trä­gern auf­ge­bracht werden muss und über Umla­gen sowie Ein­mal­zah­lung ein­ge­for­dert wird.

Der Umla­ge­be­trag wird für jede Ein­rich­tung indi­vi­du­ell berech­net und für die sta­tio­nären und ambu­lan­ten Pfle­ge­ein­rich­tun­gen bis zum 31. Okto­ber, für die Kran­ken­häu­ser bis zum 15. Dezem­ber fest­ge­setzt.

Der Aus­gleichs­fonds wird von der GFP Saar ver­wal­tet. Im Finan­zie­rungs­jahr zahlen die Ein­rich­tun­gen ihren Umla­ge­be­trag zum 10. eines Monats, die Träger der prak­ti­schen Aus­bil­dung und die Pfle­ge­schu­len erhal­ten ihre Aus­gleichs­zu­wei­sung am Monats­ende. Grund­la­gen für das Ver­fah­ren sind das Pfle­ge­be­ru­fe­ge­setz (PflBG) und die Pfle­ge­be­rufe-Aus­bil­dungs­fi­nan­zie­rungs­ver­ord­nung (PflAFinV).

Wann müssen die Ein­rich­tun­gen aktiv werden in 2019?

Zur Vor­be­rei­tung auf die Finan­zie­rung der gene­ra­lis­ti­schen Pfle­ge­aus­bil­dung ab 2020 wird bereits 2019 an der Ein­rich­tung des Aus­gleichs­fonds gear­bei­tet. Kran­ken­häu­ser, sta­tio­näre sowie ambu­lante Pfle­ge­ein­rich­tun­gen und die Pfle­ge­schu­len müssen in 2019 die Infor­ma­tio­nen lie­fern, die für die Sicher­stel­lung der Finan­zie­rung im Jahr 2020 erfor­der­lich sind. Dazu werden sie vom Aus­gleichs­fonds zu bestimm­ten Ter­mi­nen auf­ge­for­dert, Daten zu lie­fern


Das Kleingedruckte

Impres­sum, Haftungs­aus­schluß und Schutzrechte

Gesetz­lich vor­ge­schrie­bene Anga­ben gemäß § 55 RStV / § 5 TMG / § 2 DL-Info-V:

Gemein­nüt­zige Gesell­schaft zur For­de­rung der Pfle­ge­aus­bil­dung im Saar­land mbH – GFP Saar
Ernst-Abbe-Straße 1
66115 Saar­brücken

Tele­fon: 0681 / 94 75 33 – 89 oder 0681 / 94 75 33 – 90
E-Mail: info_at_gfp-saar.de

Geschäfts­füh­rer:
Dr. Thomas Jakobs
Dr. Jürgen Sten­ger

Vor­sit­zen­der des Auf­sichts­ra­tes:
Harald Kilian

Sitz: Saar­brücken
Amts­ge­richt Saar­brücken
HRB 105278

Verant­wortl. i.S.v. § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Thomas Jakobs, Dr. Jürgen Sten­ger
 

Kon­zept / Ent­wick­lung / Pro­gram­mie­rung

Agen­tur Pri­ma­me­dia
Rep­pers­berg­straße 32 
66119 Saar­brücken

Tel.: +49 (0) 681 59 59 028 0 
info@pri­ma­me­dia.de
www.pri­ma­me­dia.de

Bild­nach­weise

Die bereit­ge­stell­ten Bilder und Videos von Pixa­bay, Pexels und Unplash sind gemein­frei (Public Domain) ent­spre­chend der Ver­zichts­er­klä­rung Crea­tive Com­mons CC0. Soweit gesetz­lich mög­lich, wurden von den Auto­ren sämt­li­che Urhe­ber- und ver­wand­ten Rechte an den Inhal­ten abge­tre­ten. Die Bilder und Videos unter­lie­gen damit keinem Kopi­er­recht und können - ver­än­dert oder unver­än­dert - kos­ten­los für kom­mer­zi­elle und nicht kom­mer­zi­elle Anwen­dun­gen in digi­ta­ler oder gedruck­ter Form ohne Bild­nach­weis oder Quel­len­an­gabe ver­wen­det werden.

Haf­tungs­aus­schluß, Schutz­rechte

Haf­tung für Inhalte 

Die Inhalte unse­rer Seiten wurden mit größ­ter Sorg­falt erstellt. Für die Rich­tig­keit, Voll­stän­dig­keit und Aktua­li­tät der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr über­neh­men. Als Diens­tean­bie­ter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diens­tean­bie­ter jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­telte oder gespei­cherte fremde Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Umstän­den zu for­schen, die auf eine rechts­wid­rige Tätig­keit hin­wei­sen. Ver­pflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nut­zung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Geset­zen blei­ben hier­von unbe­rührt. Eine dies­be­züg­li­che Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung mög­lich. Bei Bekannt­wer­den von ent­spre­chen­den Rechts­ver­let­zun­gen werden wir diese Inhalte umge­hend ent­fer­nen.

Haf­tung für Links 

Unser Ange­bot ent­hält Links zu exter­nen Web­sei­ten Drit­ter, auf deren Inhalte wir keinen Ein­fluss haben. Des­halb können wir für diese frem­den Inhalte auch keine Gewähr über­neh­men. Für die Inhalte der ver­link­ten Seiten ist stets der jewei­lige Anbie­ter oder Betrei­ber der Seiten ver­ant­wort­lich. Die ver­link­ten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stöße über­prüft. Rechts­wid­rige Inhalte waren zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung nicht erkenn­bar. Eine per­ma­nente inhalt­li­che Kon­trolle der ver­link­ten Seiten ist jedoch ohne kon­krete Anhalts­punkte einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden wir der­ar­tige Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht 

Die durch die Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstel­lers. Dow­n­loads und Kopien dieser Seite sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betrei­ber erstellt wurden, werden die Urhe­ber­rechte Drit­ter beach­tet. Ins­be­son­dere werden Inhalte Drit­ter als solche gekenn­zeich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam werden, bitten wir um einen ent­spre­chen­den Hin­weis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden wir der­ar­tige Inhalte umge­hend ent­fer­nen.

Daten­schutz

Die Nut­zung unse­rer Web­seite ist in der Regel ohne Angabe per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Seiten per­so­nen­be­zo­gene Daten (bei­spiels­weise Name, Anschrift oder eMail-Adres­sen) erho­ben werden, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben. Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E-Mail) Sicher­heits­lücken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich. Der Nut­zung von im Rahmen der Impres­s­ums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten durch Dritte zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hier­mit aus­drück­lich wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Seiten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Die Sicherheit

Die Datenschutzerklärung der GFP Saar

Daten­schutz wird von uns ernst genom­men. Des­halb ver­zich­ten wir auf eine Prä­senz in den gän­gi­gen sozia­len Netz­wer­ken wie Face­book, Twit­ter oder Ins­ta­gram als auch auf die Nut­zung von Web­ana­ly­se­diens­ten wie z.B. Google Ana­ly­tics. 
In dieser Daten­schut­z­er­klä­rung erläu­tern wir, wie wir "per­so­nen­be­zo­gene Daten" erhe­ben, nutzen und ver­wal­ten, die wir von den Nut­zern dieser Web­site erhal­ten, und unter wel­chen Umstän­den wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte wei­ter­ge­ben können.

1. Name und Kon­takt­da­ten des für die Ver­ar­bei­tung Verant­wort­li­chen

Diese Daten­schutz-Infor­ma­tion gilt für die Daten­ver­ar­bei­tung durch:

Verant­wort­li­che: Dr. Thomas Jakobs, Dr. Jürgen Sten­ger

Gemein­nüt­zige Gesell­schaft zur For­de­rung der Pfle­ge­aus­bil­dung im Saar­land mbH – GFP Saar
Ernst-Abbe-Straße 1
66115 Saar­brücken

Tele­fon: 0681 / 94 75 33 – 89 oder 0681 / 94 75 33 – 90
E-Mail: info_at_gfp-saar.de

 

2. Erhe­bung und Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten sowie Art und Zweck von deren Ver­wen­dung

a) Beim Besuch der Web­site
Beim Auf­ru­fen unse­rer Web­site werden durch den auf Ihrem End­ge­rät zum Ein­satz kom­men­den Brow­ser auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen an den Server unse­rer Web­site gesen­det. Diese Infor­ma­tio­nen werden tem­po­rär in einem sog. Log­file gespei­chert. Fol­gende Infor­ma­tio­nen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sier­ten Löschung gespei­chert:

  • IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­ners,
  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei,
  • Web­site, von der aus der Zugriff erfolgt (Refer­rer-URL),
  • ver­wen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Rech­ners sowie der Name Ihres Access-Pro­vi­ders. 

Die genann­ten Daten werden durch uns zu fol­gen­den Zwe­cken ver­ar­bei­tet:

  • Gewähr­leis­tung eines rei­bungs­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Web­site,
  • Gewähr­leis­tung einer kom­for­ta­blen Nut­zung unse­rer Web­site,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und -sta­bi­li­tät sowie
  • zu wei­te­ren admi­nis­tra­ti­ven Zwe­cken.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse folgt aus oben auf­ge­lis­te­ten Zwe­cken zur Date­ner­he­bung. In keinem Fall ver­wen­den wir die erho­be­nen Daten zu dem Zweck, Rück­schlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Dar­über hinaus setzen wir beim Besuch unse­rer Web­site Coo­kies sowie Ana­ly­se­dienste ein. Nähere Erläu­te­run­gen dazu erhal­ten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Daten­schut­z­er­klä­rung.

b) Bei Nut­zung unse­res Kon­takt­for­mu­lars
Bei Fragen jeg­li­cher Art bieten wir Ihnen die Mög­lich­keit, mit uns über ein auf der Web­site bereit­ge­stell­tes For­mu­lar Kon­takt auf­zu­neh­men. Dabei ist die Angabe einer gül­ti­gen E-Mail-Adresse erfor­der­lich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beant­wor­ten zu können. Wei­tere Anga­ben können frei­wil­lig getä­tigt werden.
Die Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwecke der Kon­takt­auf­nahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grund­lage Ihrer frei­wil­lig erteil­ten Ein­wil­li­gung.
Die für die Benut­zung des Kon­takt­for­mu­lars von uns erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten werden nach Erle­di­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage auto­ma­tisch gelöscht.

3. Wei­ter­gabe von Daten

Eine Über­mitt­lung Ihrer per­sön­li­chen Daten an Dritte zu ande­ren als den im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Zwe­cken findet nicht statt.
Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Wei­ter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Wei­ter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht, sowie
  • dies gesetz­lich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ihnen erfor­der­lich ist.

4. Coo­kies

Wir setzen auf unse­rer Seite Coo­kies ein. Hier­bei han­delt es sich um kleine Dateien, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch erstellt und die auf Ihrem End­ge­rät (Laptop, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespei­chert werden, wenn Sie unsere Seite besu­chen. Coo­kies rich­ten auf Ihrem End­ge­rät keinen Scha­den an, ent­hal­ten keine Viren, Tro­ja­ner oder sons­tige Schad­soft­ware. 
In dem Cookie werden Infor­ma­tio­nen abge­legt, die sich jeweils im Zusam­men­hang mit dem spe­zi­fisch ein­ge­setz­ten End­ge­rät erge­ben. Dies bedeu­tet jedoch nicht, dass wir dadurch unmit­tel­bar Kennt­nis von Ihrer Iden­ti­tät erhal­ten.
Der Ein­satz von Coo­kies dient einer­seits dazu, die Nut­zung unse­res Ange­bots für Sie ange­neh­mer zu gestal­ten. So setzen wir soge­nannte Ses­sion-Coo­kies ein, um zu erken­nen, dass Sie ein­zelne Seiten unse­rer Web­site bereits besucht haben. Diese werden nach Ver­las­sen unse­rer Seite auto­ma­tisch gelöscht. 
Dar­über hinaus setzen wir eben­falls zur Opti­mie­rung der Benut­zer­freund­lich­keit tem­po­räre Coo­kies ein, die für einen bestimm­ten fest­ge­leg­ten Zeit­raum auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert werden. Besu­chen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Ein­ga­ben und Ein­stel­lun­gen sie getä­tigt haben, um diese nicht noch einmal ein­ge­ben zu müssen. 
Zum ande­ren setz­ten wir Coo­kies ein, um die Nut­zung unse­rer Web­site sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwecke der Opti­mie­rung unse­res Ange­bo­tes für Sie aus­zu­wer­ten (siehe Ziff. 5). Diese Coo­kies ermög­li­chen es uns, bei einem erneu­ten Besuch unse­rer Seite auto­ma­tisch zu erken­nen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Coo­kies werden nach einer jeweils defi­nier­ten Zeit auto­ma­tisch gelöscht. 
Die durch Coo­kies ver­ar­bei­te­ten Daten sind für die genann­ten Zwecke zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen sowie der Drit­ter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfor­der­lich. 
Die meis­ten Brow­ser akzep­tie­ren Coo­kies auto­ma­tisch. Sie können Ihren Brow­ser jedoch so kon­fi­gu­rie­ren, dass keine Coo­kies auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert werden oder stets ein Hin­weis erscheint, bevor ein neuer Cookie ange­legt wird. Die voll­stän­dige Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Web­site nutzen können.

5. Plug­ins und Tools

Google Maps
Diese Web­site benutzt Google Maps zur Dar­stel­lung eines Lage­pla­nes. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphi­thea­tre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA betrie­ben. Durch die Nut­zung dieser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Erfas­sung, Bear­bei­tung sowie der Nut­zung der auto­ma­tisch erho­be­nen sowie der von Ihnen ein­ge­ge­ben Daten durch Google, einer seiner Ver­tre­ter, oder Drit­tan­bie­ter ein­ver­stan­den.

Die Nut­zungs­be­din­gun­gen für Google Maps finden Sie unter Nut­zungs­be­din­gun­gen für Google Maps. Aus­führ­li­che Details finden Sie im Daten­schutz-Center von google.de: Trans­pa­renz und Wahl­mög­lich­kei­ten sowie Daten­schutz­be­stim­mun­gen.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­ca­che, um Texte und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Google auf­neh­men. Hier­durch erlangt Google Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site auf­ge­ru­fen wurde. Die Nut­zung von Google Web Fonts erfolgt im Inter­esse einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt.
Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://devel­opers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schut­z­er­klä­rung von Google: https://www.google.com/poli­cies/pri­vacy/.

6. Betrof­fe­nen­rechte 

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Ins­be­son­dere können Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke, die Kate­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kate­go­rien von Emp­fän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wurden oder werden, die geplante Spei­cher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erho­ben wurden, sowie über das Beste­hen einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­fi­ling und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Ein­zel­hei­ten ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die Ver­ar­bei­tung zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öffent­li­chen Inter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen und wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren Format zu erhal­ten oder die Über­mitt­lung an einen ande­ren Verant­wort­li­chen zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­bei­tung, die auf dieser Ein­wil­li­gung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Auf­sichts­be­hörde zu beschwe­ren. In der Regel können Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hörde Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes oder unse­res Fir­men­sit­zes wenden.

7. Wider­spruchs­recht 

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­lage von berech­tig­ten Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­bei­tet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, soweit dafür Gründe vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall haben Sie ein gene­rel­les Wider­spruchs­recht, das ohne Angabe einer beson­de­ren Situa­tion von uns umge­setzt wird. 
Möch­ten Sie von Ihrem Wider­rufs- oder Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info_at_gfp-saar.de.

8. Daten­si­cher­heit 

Wir ver­wen­den inner­halb des Web­site-Besuchs das ver­brei­tete SSL-Ver­fah­ren (Secure Socket Layer) in Ver­bin­dung mit der jeweils höchs­ten Ver­schlüs­se­lungs­stufe, die von Ihrem Brow­ser unter­stützt wird. In der Regel han­delt es sich dabei um eine 256 Bit Ver­schlüs­se­lung. Falls Ihr Brow­ser keine 256-Bit Ver­schlüs­se­lung unter­stützt, grei­fen wir statt­des­sen auf 128-Bit v3 Tech­no­lo­gie zurück. Ob eine ein­zelne Seite unse­res Inter­ne­t­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erken­nen Sie an der geschlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüs­sel- bezie­hungs­weise Schloss-Sym­bols in der unte­ren Sta­tus­leiste Ihres Brow­sers. 
Wir bedie­nen uns im Übri­gen geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Daten gegen zufäl­lige oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den unbe­fug­ten Zugriff Drit­ter zu schüt­zen. Unsere Sicher­heits­maß­nah­men werden ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert. 

9. Aktua­li­tät und Ände­rung dieser Daten­schut­z­er­klä­rung 

Diese Daten­schut­z­er­klä­rung ist aktu­ell gültig und hat den Stand Mai 2019. 
Durch die Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Web­site und Ange­bote dar­über oder auf­grund geän­der­ter gesetz­li­cher bezie­hungs­weise behörd­li­cher Vor­ga­ben kann es not­wen­dig werden, diese Daten­schut­z­er­klä­rung zu ändern. Die jeweils aktu­elle Daten­schut­z­er­klä­rung kann jeder­zeit auf der Web­site unter unse­rer Daten­schutz-Seite von Ihnen abge­ru­fen und aus­ge­druckt werden.